Reise, Tourismus & Luftfahrt

PR für Tourismus

Marokko, Teneriffa, Mauritius – Mittelmeer, Atlantik oder Indischer Ozean sowie Finnair und Norwegian und mehr

Eine immer größere Bedeutung haben soziale Medien und digitale Kommunikation in der heutigen Tourismus-PR, da sich Reise-Interessierte heutzutage zunächst einmal online inspirieren lassen und informieren. Immer gefragter ist auch die so genannte SEO-PR, bei der wir die digitale Public Relations mit den Mitteln der Search Engine Optimization verknüpfen. So erzielen wir für unsere Kunden bessere Google Rankings und gute Backlinks.

Industrie-Contact (IC) arbeitet seit Jahrzehnten für Marken aus der Reise-, Tourismus- und Luftfahrt-Branche. Als Referenzen sind beispielhaft zu nennen: Finnair, Norwegian, Helsinki Airport, Finavia, Dallas / Fort Worth International Airport, die Hotelmarke Première Classe, Luxushotels bzw. Property-Anbieter wie Anahita auf Mauritius, Domain Royal Palm in Marokko, Abama auf Teneriffa, La Manga Club an der spanischen Mittelmeerküste und die Portuguese Association of Resorts (APR).

Unsere Kompetenz im Bereich Reise, Tourismus & Luftfahrt-PR

Wir verfügen über ein stabiles kompetentes Team an PR-Beratern, die sich mit Reise, Tourismus und Property auskennen und die Tourismus- und Reise-Medien (Print, Online, Blogger, Social Media) optimal ansprechen können. Ebenso haben wir viel im Bereich Luftfahrt / Aviation gemacht. Dazu gehören Airlines und auch Flughäfen wie Vantaa (Helsinki), die finnische Flughafenbetreibergesellschaft Finavia und Dallas Fort / Worth. Neben den klassischen Instrumenten der Public Relations wie der Organisation von Pressereisen und Presseaussendungen bietet IC seinen Kunden zielgruppenfokussierte Strategien. Hierzu zählt die Live-Kommunikation zum Beispiel auf der weltweit größten Tourismusmesse ITB in Berlin, wo wir Kunden und Zielmedien zusammenbringen.

Durch unsere internationale Vernetzung (Public Relations Global Network) sind wir auch in der Lage, PR-Konzepte zu entwickeln und umzusetzen, die über Deutschland hinausgehen. Der Fokus kann dabei auf einem bestimmten Land liegen oder global. So haben wir für den Kunden Finnair weltweit mit insgesamt über 20 Agenturen zusammengearbeitet. Es gibt nur sehr wenige mittelständische Agenturen, die über solch ein Netzwerk wie Industrie-Contact verfügen. Der Charme besteht darin, dass IC wie die ganz großen globalen Agenturen arbeiten kann, aber sich letztlich den Boutique-Charakter bewahrt hat, den Kunden zu schätzen wissen, da sie sich individuell aufgehoben fühlen.

Referenzen im Bereich Tourismus-PR